Leitbild & Verhaltenskodex

Vorwort
Mit diesem Leitbild beschreibt der Verein Eintracht Frankfurt Fan Club Welle Lohra '91 e. V. seine Wertvorstellungen und legt Verhaltensregeln für alle seine Mitglieder fest. Das Leitbild ist somit die Verpflichtung, sich an seinen selbst gesteckten Zielen und Werten in der Vereinsarbeit sowie im gelebten Miteinander messen zu lassen. In dem Bewusstsein, dass wir in der Praxis mitunter auch dahinter zurückbleiben werden, muss es unser aller Ansporn sein, stetig an der Verwirklichung und nachhaltigen Umsetzung zu arbeiten. Die Einführung und Umsetzung unseres vereinseigenen Leitbildes ist als ein sich ständig entwickelnder Prozess anzusehen, welcher niemals einen finalen Status erreichen wird. Dieser Prozess der Weiterentwicklung kann nur dann erfolgreich gestaltet werden, wenn alle gemeinsam; Mitglieder, erweiterter Vorstand, geschäftsführender Vorstand sowie auch alle Freunde und Unterstützer konsequent daran mitarbeiten. In der Folge wird dieser Prozess dazu beitragen, eine solide und funktionierende Gemeinschaft zu etablieren, welche nachhaltig die Existenz des Vereins sicherstellen wird.

 

Dieses Leitbild findet Ihr auch im Bereich "Downloads" als PDF-Datei.

 

1. Wer sind wir?

  • Wir unterstützen den Fußballverein Eintracht Frankfurt und verstehen uns als Teil seiner Fankultur.
  • Die „Welle Lohra“ steht grundsätzlich allen Menschen offen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, Herkunft und Nationalität.
  • Rassistisches Gedankengut und Gewalt in jeglicher Form lehnen wir mit aller Konsequenz ab.
  • Wir sind ein kreativer, politisch und konfessionell unabhängiger und ehrenamtlich geführter Verein.
  • Unseren Mitgliedern, deren Angehörigen aber auch unseren Gästen, Freunden und Unterstützern begegnen wir stets mit Wertschätzung und Respekt.
  • Wir bekennen uns zur sozialen Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern.
  • Wir nehmen aktiv am gesellschaftlichen Leben teil und tragen mit unseren vielfältigen Veranstaltungen zur kulturellen Vielfalt und Attraktivität der Gemeinde Lohra bei.

      2. Was sind unsere Ziele?

  • Ziel unseres Vereins ist dessen Existenzsicherung und Weiterentwicklung. Dabei sind wir uns unserer Herkunft bewusst und gestalten die Zukunft verantwortungsvoll im Geiste unserer Gründer.
  • In der Welle Lohra soll die Fußballfankultur im Allgemeinen, und die von Eintracht Frankfurt im Speziellen, gefördert und verbessert werden. Dafür ist es nicht zwingend von Bedeutung, ob ein Mitglied tatsächlich ein begeisterter Eintracht Frankfurt Anhänger ist.
  • Es ist uns ein Bedürfnis, Aufklärung dahingehend zu betreiben, dass die leider gehäuft auftretenden negativen Schlagzeilen im Zusammenhang mit Fußballspielen tatsächlich nur auf das Fehlverhalten einer kleinen Minderheit zurückzuführen sind.
  • Der Verein ist in Lohra ansässig und fühlt sich daher eng mit der Heimatgemeinde Lohra verbunden.
  • Eine positive Wahrnehmung des Vereins in der Öffentlichkeit ist ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Denken und Handelns.

3. So arbeiten wir!

  • Der geschäftsführende Vorstand leitet die Geschäfte des Vereins und verantwortet die Einhaltung der Grundsätze unserer Satzung und unseres Leitbildes.
  • Unsere Aufgaben und Ziele sind klar definiert, nachvollziehbar und jedem Mitglied zugänglich.
  • Es ist unsere Verpflichtung, die uns zur Verfügung stehenden Mittel im Rahmen eines klaren Plans optimal und sinnvoll zum Wohle des Vereins und zum Wohle der Allgemeinheit einzusetzen.
  • Wir folgen nicht dem unbedingten Leistungsanspruch „höher, schneller, weiter“. Daher werden Erfolge bei uns auch nicht in Euro und Cent gemessen, gleichwohl folgen wir immer einer soliden Planung.
  • Unsere Vereinsarbeit ist Teamarbeit. Wir legen besonderen Wert auf Verantwortung und Verlässlichkeit und sind uns dabei der Vorbildwirkung bewusst.
  • Wir sind tolerant gegenüber anderen Meinungen und führen einen offenen und vertrauensvollen Dialog mit unseren Mitgliedern sowie öffentlichen Institutionen wie z.B. den lokalen Medien, der Gemeinde Lohra und allen unseren Geschäftspartnern.
  • Entscheidungen und Beschlüsse treffen wir nach demokratischen Grundsätzen.
  • Der Schutz von vertrauenswürdigen Daten hat für uns ebenso Priorität, wie der verantwortungsvolle Umgang mit personenbezogenen Daten.
  • Unser Handeln folgt dem Grundsatz von Sicherheit und Absicherung und soll Risiken minimieren.

Verhaltenskodex

  • Ich repräsentiere meinen Verein in der Öffentlichkeit stets positiv und verhalte mich vorbildlich und loyal.
  • Mir ist bewusst, dass der Verein auf meine tatkräftige Unterstützung angewiesen ist. Daher biete ich diese im Rahmen meiner Möglichkeiten auch gerne an.
  • Ich folge den Weisungen der Vereinsführung und handele stets mit gesundem Menschenverstand.
  • Ich respektiere und achte mein Gegenüber und wahre ganz im Sinne des Fair Play Gedanken seine physische und psychische Unversehrtheit.
  • Ich gefährde mit meinem Verhalten niemals mich oder andere. Jegliche Form von Gewalt, Menschenverachtung oder Diskriminierung lehne ich ab.
  • Ich gehe sorgsam mit Vereinseigentum um und achte dabei auf Sauberkeit und Ordnung.
  • Insbesondere wenn ich für oder mit dem Verein im Einsatz bin und dies darüber hinaus durch das Tragen der Vereinskleidung nach außen sichtbar mache, verhalte ich mich stets tadellos.
  • Der Beitragspflicht selbstständig nachzukommen ist für mich ebenso wichtig, wie den Verein über relevante Veränderungen zeitnah zu informieren.
  • Konflikten und Auseinandersetzungen begegne ich mit couragiertem Verhalten um Benachteiligungen Dritter zu vermeiden. Wiederholtes Fehlverhalten bringe ich bei Verantwortlichen im Verein zur Sprache.
  • Mir ist bewusst, dass Verstöße gegen diesen Kodex vereinsschädigendes Verhalten darstellen und daher Sanktionen bis hin zum Vereinsausschluss nach sich ziehen können.
  • Als Mitglied erkenne ich Leitbild und Verhaltenskodex des Eintracht Frankfurt Fanclub Welle Lohra '91 e.V. an und wirke aktiv an seiner Umsetzung mit.